Neurochirurgie Karlsruhe
Neurochirurgie Karlsruhe

Kurzportrait

  • 1954 geboren in Berlin-Wedding
  • 1973 Abitur in Berlin-Tegel
  • 1973-1980 Studium der Biotechnologie an der Technischen Universität (TU) Berlin
  • 1980 Dipl.-Ing. (TU) an der TU Berlin
  • 1979-1986 Studium der Humanmedizin an der FU Berlin und der Universität Ulm
  • 1986-1991 Leitende ärztliche Tätigkeit in der Klinischen Neuropharmakologie der forschenden Pharmaindustrie
  • 1989 Promotion zum Doctorus medicinae (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)
  • 1991-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Neurochirurgische Klinik, Universitätsklinikum GHS Essen (Direktor: Prof. Dr. D. Stolke))
    • Arbeitsschwerpunkte
      • Aufbau der neurochirurgischen Schmerzambulanz
      • konservative und operative Schmerztherapie
      • Hirnnervenneuralgien
      • Neurochirurgische Intensivmedizin
  • 1997 Facharzt für Neurochirurgie (Ärztekammer Nordrhein)
  • 1998 Niederlassung und Gründung einer Praxis für Neurochirurgie in Karlsruhe/Baden
    • Arbeitsschwerpunkte
      • Wirbelsäulenchirurgie
      • Chirurgie peripherer Nerven
      • Schmerzchirurgie
      • Operative Therapie bei Erkrankungen mit Spastik
  • Zusatzbezeichnungen(Landesärztekammer Baden-Württemberg)
    • Spezielle Schmerztherapie (2000)
    • Chirotherapie (2001)